WEBINAR | Do, 2. Mai | 10 Uhr | Comdedyhacker® Tobias Schrödel & LastPass präsentieren: Die unsichtbare Gefahr

Was ist Single Sign-On (SSO)?

Single Sign-On passt sich an die heutige neue Remote-Arbeitsumgebung an.

Was ist SSO?

Single Sign-On gewährt autorisierten Mitarbeitern oder Benutzern Zugriff auf Anwendungen mit einem Satz von Anmeldedaten, die auf der Identität und den Berechtigungen des jeweiligen Benutzers basieren, ohne dass sie sich mehrere komplizierte Passwörter merken müssen. Single Sign-On basiert auf SAML (Security Assertion Markup Language), einem sicheren Hintergrundprotokoll, um Benutzer für Cloud-, Mobil-, Legacy- und On-Premise-Anwendungen zu authentifizieren.

SSO ist eine Komponente der LastPass Identity Suite. In Kombination mit Enterprise-Passwortverwaltung (EPM) und sicherer Multifaktor-Authentifizierung (MFA) bringt sie Transparenz und Sicherheit für jeden Benutzer und Zugangspunkt, für Unternehmen jeder Größe.

Aktuelle Entwicklungen in der Branche erhöhen den Bedarf an SSO-Lösungen

Die Unternehmenslandschaft und das Arbeitsumfeld entwickeln sich ständig weiter, um neue Wege der Zusammenarbeit mit Kunden und Teams zu finden.

Automatisches Onboarding

Bei einer erhöhten Mitarbeiterfluktuation müssen IT-Abteilungen mehr Zeit für die Einrichtung von Computern und Benutzerkonten aufbringen und gleichzeitig vertrauliche Daten schützen, wenn Mitarbeiter die Firma verlassen

Sofortige Bereitstellung

Für IT-Teams ist es oft eine Herausforderung, viele verschiedene Tools und mobile Apps auf einmal zu managen und zu schützen, zum Beispiel für das Identitäts- und Zugangsmanagement (IAM).

Standortunabhängiges Arbeiten

Mitarbeiter erwarten von ihren Arbeitgebern, dass sie standortunabhängig und zu jeder Zeit arbeiten können sowie über einfache und schnelle Tools Zugriff auf Unternehmensinformationen haben, wann immer sie diese brauchen. 

Neben diesen Trends gibt es neue Bedrohungen von Cyberkriminellen, die es zunehmend auf kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) abgesehen haben. Sicherheitsrisiken wie Datenschutzverletzungen sind auf dem Vormarsch und entstehen oft dadurch, dass sich Kriminelle durch schwache oder gestohlene Passwörter, Phishing und andere Tricks Zugang verschaffen. 

Es gibt immer mehr Cybersecurity-Verordnungen und -Anforderungen, um die Privatsphäre der Kunden zu schützen und gleichzeitig eine erstklassige Benutzererfahrung sicherzustellen. Diese Regeln bedeuten, dass Unternehmen die Anmeldeinformationen und Zugänge ihrer Benutzer verwalten und sichern, die Multifaktor-Authentifizierung aktivieren und detaillierte Audits zu Benutzeraktivitäten durchführen müssen.

Lesen Sie unser Handbuch zur modernen Identität für KMU, in dem wir 700 IT- und Sicherheitsexperten aus Organisationen mit 250 bis 3.000 Mitarbeitern zu den Herausforderungen bei der Gewährleistung von Ende-zu-Ende-Sicherheitslösungen im Unternehmen befragt haben.

Bericht lesen

Herausforderungen bewältigen

Unternehmen müssen sich den Herausforderungen in Sachen Sicherheit und Zugang stellen, ohne dabei ihre Mitarbeiter und Benutzer zu beeinträchtigen.

Komplexität
Organisationen stehen vor komplexen Herausforderungen, wenn es darum geht, die Sicherheit und Zugänglichkeit zu verschiedenen Anwendungen zu gewährleisten. In einer sich ständig weiterentwickelnden technologischen Landschaft, in der Benutzer und Mitarbeiter sich mit einer Flut an Passwörtern konfrontiert sehen, müssen IT-Teams ein Gleichgewicht zwischen dem Schutz von Kundendaten und der Bereitstellung eines sicheren, einfachen Mitarbeiterzugangs finden.

Kosten
Wenn die Budgets knapp sind, muss jede Investition eine hohe Rentabilität zeigen. Doch gerade wenn es um Sicherheitstools, Zugriffskontrolle und Authentifizierung innerhalb des IT-Stacks geht, lässt sich das nur schwer in Zahlen messen. Oft entscheidet sich das IT-Team für die kostengünstigste Lösung, anstatt Optionen mit einem besseren Nutzererlebnis und höherer Sicherheit zu erwägen.

Stress
Die IT steht unter dem ständigem Druck, potenzielle Sicherheitsrisiken zu reduzieren. Primär lässt sich das dadurch erreichen, dass Benutzer sichere Zugangsdaten verwenden und Passwörter nicht mehrmals nutzen. Immer weniger Web- und Mobilanwendungen integrieren jedoch Sicherheitsfunktionen wie die Zweifaktor-Authentifizierung noch lassen sie diese zu.

Herausforderungen lösen mit LastPass Identity

Auf Sicherheit darf nicht verzichtet werden.

Vereinfachen

LastPass bietet einen umfassenden Katalog mit SSO-Anwendungen, darunter Cloud-, Legacy- und Mobilgeräte-Apps, die das Einrichten von SSO erleichtern. Dank benutzerdefinierter APIs können Sie bestehende Tools und Systeme nutzen.

Mühelose Anmeldung

Verringern Sie die Anzahl an Passwörtern, an die Sie sich erinnern müssen, und verwenden Sie den Single Sign-On-Prozess (Einmalanmeldung) von LastPass für intuitiven Zugang und Multifaktor-Authentifizierung. Er ist überall verfügbar, von der Cloud und älteren Apps bis hin zu VPN und Workstations.

Sicherheit

LastPass bietet Ihrem Unternehmen eine vereinheitlichte Sichtbarkeit und detaillierte Kontrolle von einem einzigen Dashboard aus. Mit über 100 Richtlinien zur Verwaltung von Benutzern auf individueller, Gruppen- und Unternehmensebene hat LastPass die modernsten Sicherheitslösungen, die Sie in Ihre vorhandene Infrastruktur einbetten können.

Vorteile von SSO

Erste Schritte mit LastPass

  • Universeller Zugriff: LastPass ist die einzige Lösung auf dem Markt, die Single Sign-On, biometrische Authentifizierung und eine erstklassige Passwortverwaltung bietet, um Ihre Sicherheitsstandards zu erfüllen.
  • Dank des großen Katalogs an SSO-Anwendungen können Sie Ihre erste Anwendung mühelos hinzufügen.
  • Benutzerfreundlichkeit: Benutzer können nahtlos von überall auf ihre Anwendungen zugreifen, um jedem/jeder Mitarbeiter:in ein hervorragendes, nahtloses Benutzererlebnis zu bieten.
  • Intelligente Authentifizierung: LastPass MFA weist die Identität eines Benutzers anhand mehrerer Faktoren nach, indem biometrische und kontextuelle Informationen miteinander kombiniert werden – für eine sichere und dennoch unkomplizierte Anmeldung.
  • Passwortlos: Benutzer erhalten eine Alternative zu Passwörtern, mit einer Kombination aus Single Sign-On, Passwortverwaltung und Multifaktor-Authentifizierung von LastPass.
  • Granulare Kontrolle: Mehr als 100 Sicherheitsrichtlinien helfen bei der Benutzerverwaltung und Authentifizierung auf Einzel-, Gruppen- und Organisationsebene.
  • Einheitliches Dashboard: IT-Mitarbeiter:innen können von einem zentralen Ort aus neue Benutzer:innen automatisch hinzufügen und entfernen, Authentifizierungsmethoden einsetzen, Benutzerzugriffswarnungen einrichten und Sicherheitsrichtlinien verwalten.
  • Ausgewogene Benutzererfahrung und Sicherheit: LastPass bietet eine Lösung zur Verwaltung aller Benutzerzugriffe und Authentifizierungen.
  • Zero-Knowledge-Sicherheit: Entwickelt, um sensible Daten mit einem Zero-Knowledge-Ansatz sicher zu halten. Biometrische Daten und Kodierungsschlüssel verlassen nie das Gerät des Benutzers, sodass persönliche Informationen sicher und privat bleiben.

Business kostenlos testen Mehr erfahren

*Monthly pricing is billed annually.