ADAPTIVE AUTHENTIFIZIERUNG

Vertrauenswürdiger, zuverlässiger Service zur Identitätsverwaltung. Schützen Sie Mitarbeiter und vertrauliche Daten.

Was ist die adaptive Authentifizierung?

Die adaptive Authentifizierung setzt die Multifaktor-Authentifizierung (adaptive MFA) ein, um Anmeldungen für Mitarbeiter zu vereinfachen und Verwaltungsdaten zu sichern. Bei der adaptiven Authentifizierung wählen Unternehmen die richtigen Authentifizierungsfaktoren basierend auf dem Risikoprofil und Verhalten eines Benutzers, weshalb man häufig auch von risikobasierter Authentifizierung spricht.

Unternehmen nutzen die adaptive MFA mit biometrischen und kontextabhängigen Faktoren. Ein biometrischer Faktor nutzt eine wesentliche Eigenschaft – wie einen Fingerabdruck oder die Gesichtserkennung – um den Endbenutzer zu authentifizieren. Die kontextabhängige bzw. risikobasierte Authentifizierung berücksichtigt das individuelle Verhalten eines Benutzers.

Wenn Sie sich beispielsweise werktags zu den üblichen Geschäftszeiten bei einer Arbeitsanwendung anmelden, wird dies als normales Verhalten eines Mitarbeiters eingestuft. Findet jedoch am Wochenende mitten in der Nacht von einem neuen Standort aus ein Anmeldeversuch statt, ist dieses Verhalten verdächtig.

Bei der adaptiven Authentifizierung müssen Benutzer biometrische oder kontextabhängige Faktoren angeben, um Zugriff zu erhalten.

Gründe für die adaptive Authentifizierung

Wussten Sie, dass 80 Prozent aller Datenschutzverletzungen auf schwache oder mehrmals verwendete Passwörter zurückzuführen sind? Leider ist der Umgang mit Passwörtern nach wie vor die Schwachstelle bei der Sicherheit von Unternehmen. Vertrauliche Daten werden so einem Risiko ausgesetzt. Die Identitätsverwaltung kann jedoch in wichtigen Geschäftsbranchen zur Herausforderung werden. Auch angesichts neuer Nachweise für eine bessere Datensicherheit kommen viele Unternehmen bei der Umsetzung nur langsam voran.

In Lösungen zur Identitätsverwaltung wird nur unzureichend investiert – mit schwerwiegenden Folgen. 2017 musste Equifax nach einer Datenschutzverletzung, die die personenbezogenen Daten von 147 Millionen Kunden betraf, einen weltweiten Vergleich mit der Federal Trade Commission schließen. Unternehmen aller Branchen müssen in eine höhere Sicherheit investieren, um vertrauliche Daten zu schützen.

Die Multifaktor-Authentifizierung bzw. -Authentisierung optimiert die Sicherheit, indem biometrische und kontextabhängige Daten abgefragt werden, bevor der Zugriff erteilt wird. Die adaptive Authentifizierung erweitert die Multifaktor-Authentifizierung, indem Anmeldevoraussetzungen je nach Profil oder Situation des Benutzers markiert werden. So ist es für Cyberkriminelle wesentlich schwieriger, Zugriff zu erhalten. Mit der adaptiven Authentifizierung optimieren Unternehmen die Sicherheit ohne unnötige Komplexität.

Vorteile der adaptiven Authentifizierung

img_icon_biometric-svg

Zwei-Faktor-Authentifizierung

Setzen Sie detaillierte Richtlinien um, die den Benutzerzugriff auf Software, Hardware und Arbeitsanwendungen steuern.

img_flexibility_icon-svg

Flexibilität

Eine Authentifizierungsmethode, die sich an Ihre Anforderungen anpasst – egal, ob Sie eine statische Richtlinie wünschen oder sich eher nach dem Verhalten der Benutzer richten möchten.

img_icon_policy-svg

Vorteile für Mitarbeiter

Statische und dynamische Richtlinien erleichtern und sichern den Zugriff, damit die Mitarbeiter von überall aus arbeiten können.

Millionen Benutzer vertrauen auf LastPass

Branchenexperten weltweit vertrauen auf LastPass

Sie haben ein Höchstmaß an Sicherheit verdient. LastPass sorgt dafür, dass Ihre Daten stets vertraulich, sicher und geheim bleiben (selbst vor uns).

33 + Millionen

Menschen vertrauen LastPass

100.000 +

Unternehmen nutzen LastPass

Average Rating on the Chrome Web Store

Based on 27,600 Reviews
lp-trust-media-desktop lp-trust-media-tablet lp-trust-media-mobile

Die adaptive Authentifizierung optimiert die Sicherheit und Benutzererfahrung


Da mobiles Arbeiten immer mehr zum Normalfall wird, müssen Mitarbeiter ohne Sicherheitseinbußen auf Arbeitsanwendungen zugreifen können. Administratoren müssen jedoch zugleich Richtlinien umsetzen, ohne die Benutzerfreundlichkeit zu beeinträchtigen.

Die Multifaktor-Authentifizierung (MFA) ermöglicht es Unternehmen, sowohl die Sicherheit als auch die Benutzererfahrung zu verbessern. Durch den Einsatz biometrischer und kontextabhängiger Faktoren erhöhen Sie die Sicherheit vieler Anwendungen, von VPNs über Workstations bis hin zu Single-Sign-On-Apps. Mit LastPass MFA senken Sie das Risiko einer erfolgreichen Datenschutzverletzung und bieten zugleich eine nahtlose Benutzererfahrung bei der Anmeldung.

lastpass-logo-icon

Verbesserung der Sicherheit

Behalten Sie den Zugriff und die Authentifizierung Ihrer Mitarbeiter in der Hand – ob von zu Hause oder vom Büro aus – mit einem Tool, das Ihr IT-Team dabei unterstützt, mehr zu tun.